Astronaut

Star Citizen: Ein Leitfaden für angehende Weltraumfahrer

TLDR: In diesem Artikel werden die wichtigsten Fragen zu Star Citizen beantwortet, einem immersiven, offenen Weltraumspiel, das sich derzeit in der Entwicklung befindet. Die Fragen reichen von den Kosten des Spiels und der Anzahl der aktiven Spieler bis hin zu spezifischen Details über die Schiffe im Spiel und den Entwicklungsprozess. Die Antworten basieren auf aktuellen Informationen und können sich ändern, da Star Citizen weiterhin entwickelt wird.

Star Citizen ist ein beeindruckendes Universum mit einer Vielzahl von Raumschiffen, einer riesigen Spielwelt und hohen Anforderungen an deinen PC. In diesem Blog-Post beantworten wir einige der häufigsten Fragen zu diesem beliebten Spiel.

Wird es Star Citizen auch auf Deutsch geben?

Star Citizen ist derzeit in der Alpha-Phase und wird wahrscheinlich noch einige Zeit in diesem Zustand bleiben. Es ist bereits sehr spielbar, aber das Spiel ist auch noch sehr unvollständig. Bezüglich der Sprachunterstützung gibt es keine spezifischen Informationen, ob eine deutsche Version geplant ist. Es ist jedoch zu beachten, dass viele moderne Spiele mehrsprachige Unterstützung bieten, und es wäre nicht ungewöhnlich, wenn Star Citizen in Zukunft auch andere Sprachen unterstützt.

Was ist das teuerste Schiff in Star Citizen?

Das teuerste, fliegbare Schiff in Star Citizen ist das Luxusliner Origin 890 Jump, das für knapp 900 US-Dollar (zzgl. Steuern) erhältlich ist. Dieses Schiff bietet eine Vielzahl von Funktionen und Annehmlichkeiten, die es zu einem der begehrtesten Schiffe im Spiel machen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Preise für Schiffe in Star Citizen variieren können und von verschiedenen Faktoren abhängen, einschließlich der aktuellen Entwicklungsphase des Spiels und der spezifischen Eigenschaften und Fähigkeiten des Schiffes. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen zum Zeitpunkt der Erstellung aktuell sind und sich in der Zukunft ändern können.

Das teuerste für Spieler kaufbare Schiff ist die AEGIS Javelin und kostet 3.000 US-Dollar (zzgl. Steuern). Die Javelin befindet sich derzeit (2023) in Entwicklung und ist deshalb noch nicht flugbereit.

Kann man Schiffe in Star Citizen wieder verkaufen?

In Star Citizen haben Spieler die Möglichkeit, ihre Schiffe zu verkaufen, allerdings gibt es dabei einige Einschränkungen. Laut der offiziellen FAQ von Roberts Space Industries können Schiffe, die mit Echtgeld gekauft wurden, nicht im Spiel für In-Game-Währung verkauft werden können.
Es ist jedoch möglich, Schiffe, die mit Echtgeld gekauft wurden, an andere Spieler zu “giften”. Es ist wichtig zu beachten, dass dieser Vorgang einmalig ist und nach der Annahme nicht rückgängig gemacht werden kann.

Wo kann man sich Star Citizen kaufen?

Star Citizen kann direkt auf der offiziellen Website von Roberts Space Industries erworben werden. Dort kannst du das Spiel herunterladen und verschiedene Schiffe und Spielgegenstände kaufen. Es ist wichtig zu beachten, dass Star Citizen immer noch in der Entwicklung ist und sich ständig weiterentwickelt, was bedeutet, dass neue Inhalte und Funktionen regelmäßig hinzugefügt werden.

Du hast noch keinen Account?

Über diesen Leitfaden erhälst du 5.000 UEC bei deiner Registrierung: star-citizen-referral-code

Was ist das größte Schiff in Star Citizen?

Das größte Schiff in Star Citizen ist das “Bengal”-Klasse Trägerschiff, das von Roberts Space Industries hergestellt wird. Es ist ein Kapital-Schiff, das als Flottenträger dient und eine Länge von 990 Metern hat. Es ist jedoch zu beachten, dass dieses Schiff derzeit in Produktion ist und noch nicht für Spieler verfügbar ist.

Warum ist Star Citizen so teuer?

Star Citizen ist so teuer, weil es ein sehr ambitioniertes Projekt ist, das eine beispiellose Menge an Inhalten und Details bietet. Die Entwicklung des Spiels wird vollständig durch Crowdfunding finanziert und hat bisher über 580 Millionen Dollar eingesammelt. Um das in Perspektive zu setzen: Die Entwicklungskosten von Grand Theft Auto 5, Red Dead Redemption 2 und Cyberpunk 2077 zusammen sind immer noch geringer als die von Star Citizen.

Die hohen Kosten sind auch auf die lange Entwicklungszeit zurückzuführen. Star Citizen befindet sich seit über einem Jahrzehnt in der Entwicklung, und während dieser Zeit hat das Team von Cloud Imperium Games ständig neue Features und Verbesserungen hinzugefügt. Dies hat zu einem Spiel geführt, das in seinem Umfang und seiner Komplexität unübertroffen ist, aber auch zu hohen Kosten geführt.

Wie viele aktive Spieler hat Star Citizen?

Star Citizen hat eine beeindruckende Spielerbasis von über 20 Millionen Spielern, mit einer täglichen Spielerzahl von etwa 384.232. Diese Zahlen sind Schätzungen, basierend auf Abonnentenzahlen und Online-Stimmungen. Es ist wichtig zu beachten, dass Star Citizen immer noch in der Alpha-Phase ist und sich ständig weiterentwickelt, was bedeutet, dass diese Zahlen sich im Laufe der Zeit ändern können.

Wie viel hat Star Citizen bisher gekostet?

Die Entwicklung von Star Citizen hat bisher über 500 Millionen US-Dollar gekostet, wie auf der Wikipedia-Seite des Spiels angegeben. Dieses Geld wurde hauptsächlich durch Crowdfunding eingenommen. Die Entwicklung des Spiels wird jedoch vielerorts kritisch gesehen, da die Entwicklungsausgaben trotz des weiterhin frühen Entwicklungsstadiums ebenfalls laufend ansteigen und die Firma entsprechend wenig Rücklagen hat.

Ist Star Citizen gratis?

Star Citizen ist grundsätzlich nicht kostenlos. Das Spiel folgt einem “Pay-to-Play”-Modell, was bedeutet, dass du das Spiel kaufen musst, um es spielen zu können. Es gibt jedoch gelegentlich “Free Fly”-Events, bei denen du das Spiel für eine begrenzte Zeit kostenlos ausprobieren kannst. Diese Events werden in der Regel auf der offiziellen Website von Star Citizen angekündigt. Es ist auch wichtig zu beachten, dass zusätzliche In-Game-Käufe, wie z.B. Schiffe, zusätzliche Kosten verursachen können.

Wie teuer ist die Entwicklung von Star Citizen?

Die Entwicklung von Star Citizen hat bisher über 500 Millionen US-Dollar gekostet, wie auf der Wikipedia-Seite des Spiels angegeben. Dieses Geld wurde hauptsächlich durch Crowdfunding eingenommen.

Welche Grafikkarte braucht man für Star Citizen?

Um Star Citizen zu spielen, brauchst du mindestens eine DirectX 11.1-kompatible Grafikkarte mit 3 GB RAM. Eine Karte mit 4 GB RAM wird jedoch stark empfohlen. Das liegt an den hohen grafischen Anforderungen des Spiels, die eine leistungsstarke Grafikkarte erfordern, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

Bitte beachte, dass dies die Mindestanforderungen sind und eine leistungsstärkere Grafikkarte möglicherweise ein besseres Spielerlebnis bietet. Es ist auch wichtig zu beachten, dass sich diese Anforderungen im Laufe der Zeit ändern können, da Star Citizen immer noch in der Entwicklung ist und ständig aktualisiert wird.

Wie viele Raumschiffe hat Star Citizen?

Star Citizen bietet eine beeindruckende Anzahl von Raumschiffen, die Spieler erwerben und fliegen können. Die genaue Anzahl kann variieren, da das Spiel ständig aktualisiert und erweitert wird. Aktuell sind über 120 verschiedene Modelle von Raumschiffen in Star Citizen verfügbar, einschließlich Varianten für spezifische Rollen und Aufgaben. Es ist wichtig zu beachten, dass einige Schiffe noch in der Entwicklung sind und daher noch nicht im Spiel verfügbar sind.

In welches Schiff passen die meisten Passagiere?

Das Schiff in Star Citizen, das die meisten Passagiere aufnehmen kann, ist der Bengal-Träger von Roberts Space Industries. Dieses beeindruckende Schiff kann eine ganze Staffel von Schiffen in seinem Hangar tragen und verfügt über zwei Landebahnen, wobei die größere sich über die gesamte Länge des Schiffsrumpfes erstreckt. Der Hangar des Schiffes befindet sich direkt unter der Hauptlandebahn und kann Schiffe von der Größe einer Constellation aufnehmen. Es hat mehrere Aufzüge, um Schiffe auf die Landebahn zu heben. Ein internes Zugsystem hilft bei der Bewegung über die verschiedenen Decks.

Bitte beachte, dass der Bengal-Träger noch in der Entwicklung ist und daher noch nicht im Spiel verfügbar ist. Außerdem können Spieler das Schiff weder im Spiel noch im Pledge Store kaufen. Es wird jedoch eine begrenzte Anzahl von verlassenen Bengals in einem Wrackzustand im Universum platziert, die übernommen werden können, aber repariert und gewartet werden müssen, um sie betriebsbereit zu halten.

Wie groß ist die Welt von Star Citizen?

Die genaue Größe der Welt von Star Citizen ist schwer zu bestimmen, da das Spiel ständig erweitert und aktualisiert wird. Ursprünglich war geplant, dass das Spiel 100 einzigartige Sternensysteme haben wird, aber zum jetzigen Zeitpunkt ist nur ein kleiner Teil davon implementiert. Jedes dieser Sternensysteme besteht aus Planeten, Monden, Asteroidenfeldern und anderen interessanten Orten, die alle in Echtzeit und ohne Ladebildschirme erkundet werden können. Es ist wichtig zu beachten, dass die Entwickler von Star Citizen weiterhin neue Inhalte hinzufügen und die Spielwelt erweitern, so dass die endgültige Größe des Universums noch nicht feststeht.

Was braucht man für Star Citizen?

Um Star Citizen zu spielen, benötigst du mindestens:

– Windows 8 (64-Bit) oder Windows 10 – Anniversary Update (64-Bit) -> Amazon Affiliate

– Eine DirectX 11.1 Grafikkarte mit 3GB RAM (4GB wird stark empfohlen) -> Amazon Affiliate

– Einen Quad-Core-Prozessor – Intel: Sandy Bridge oder neuer, AMD: Bulldozer oder neuer -> Amazon Affiliate

– Mindestens 16GB RAM -> Amazon Affiliate

– Eine SSD wird stark empfohlen -> Amazon Affiliate

Außerdem sollte dein Laufwerk NTFS-formatiert sein und mindestens 90 GB Speicherplatz für den RSI Launcher und Star Citizen zur Installation sowie mindestens 10GB (SSD) – 20GB (HDD) zusätzlichen Speicherplatz für die Auslagerungsdatei haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass Star Citizen derzeit weder Linux noch macOS unterstützt.